Download
Like (1)
Share
Playlist
Comment
Aufnahme von Tjalva mit Gitarre
Paid promotion
 
Buy the Tagless / High Quality version now and get 2 leases for $30.00 at www.blasianbeats.com | Contact BlasianBeats@Gmail.com or Text: (262)-228-6220 for purchasing info.
Songs by artist:
6 songs
Upload date
March 18, 2009
Meta data
MP3 1.8 MB
128 kbps bitrate
1:58 minutes
Words/music
Anigel (Angela Decka) / Tjalva (Maren Sladek) © Decka/Sladek
Story behind the song
Das Lied beschreibt den Tod von Belgarath, Dux der Schwarzen Rose, der auf tragische Weise die Erloesung durch das Schwert seines Bruders fand.
Lyrics
Brudertod Dir war er Bruder und Freund zugleich, Dein Schild und Dein Schwertarm, Dein toedlichster Streich. Deine maechtigste Waffe, ein Teil von Dir. Bruder fuer Bruder, so ging er von Dir. Ich hoere die Worte und glaube sie nicht, Der Tote dort traegt kein menschlich Gesicht. Ich fuehle den Schmerz, die Trauer um ihn. Bruder fuer Bruder, so ging er dahin. Vor Schmerz erklang laut sein letzter Schrei, Bruder fuer Bruder, dann war er frei. Halb war er Daemon mit kaltem Gesicht, Halb war er Mensch und war es doch nicht. Der Rose zu dienen, den Bruedern zur Ehr, Im Namen der Bundes, Nok'maar zur Wehr. Im Schwur des Blutes seiner größten Not, Von Bruder zu Bruder bis in den Tod. Das Blut eines Kriegers, die Erde faerbt rot, Der eigene Bruder gab ihm den Tod. Doch gab er auch Ehre und Freiheit dem Mann Der als Daemon nicht darf, als Mensch nicht leben kann.